30. August 2020 - 13:00 till 15:00
online
Online

FemmeFitness x Sickness Affinity Group, online, Sunday, 30. August 2020

[EN] Sharing Movement Through Collage and Print: Laura Lulika & Anisha Müller



In a time of exhausting performative activism, Laura and Anisha will be hosting a creative empowerment workshop...



Bringing our practices together with you, we will dance, move and be creative in a way that cares for Femme, *****, Trans, Disabled and/ BIPoC folks. As artists and activists invested in the practice of accessibility in the arts, we have devised a 2-hour workshop for people to join at their own capacity.



The workshop will explore (our own) bodies and communicate movement through different artistic forms such as collage, illustration and text. The idea is to translate physical expressions of dance and movement to printed matter. We aim to discover ways to record and share personal movement or dance sequences that we find helpful.



Being fully aware how hard it can be for people in our communities to commit to specific times, or even have the energy for creative downtime, we will offer different options for participation. We will send the participants collage materials by post or email*, who can then follow the recorded dance material or join the online workshop. At the end any pieces of work that the participants would like to contribute will go towards a collaborative zine, bringing together all the pieces created during the workshop by participants in different places. We will send this final zine to everyone who participated to keep afterwards!



There is no pressure to be productive or even visible in the workshop (video off is always an option), as we know how intimidating and nerve-wracking dance and fine art can be! We hope to approach the workshop with the care that too often is missing from artistic institutions, and create a safer space for expression. No previous experience in dance or art is needed to participate.



*If you live outside the UK/ Germany we will send the materials via email and not in the post so that you receive it in time for the workshop.



When: 30st August at 3pm (CET)



Where: Online Zoom workshop or recorded version of workshop



How: Sign up with your details (link above) to receive collage material and join the activities in the format you prefer.



Who: Priority goes to Femme, Trans, *****, Disabled people and BIPoCs but it is open to all.



Cost: Free



Accessibility info: You will need a computer or device with internet access. If participating live doesn’t work or feel comfortable for you, you can watch a recorded video of the hosts that we can send after the workshop (only the hosts will be recorded, no participants will be recorded during this workshop). We will host the workshop on Zoom in English, but we are open to other languages and forms of communications. You do not have to have your video or sound on and there is a function to share name and pronouns. The workshop can be transcribed live and we will send the videos with subtitles and separate transcriptions if needed.

For the dance and movement parts you can join in as much or little as suits you; there will be standing, chair and floor choreographies. For the collage/recording part you can use scissors, glue, pens whatever creative materials you have!



Please let us know your full accessibility needs so we can do our best to prepare appropriately. We have put aside money and time to meet access needs. Please don't hesitate to ask us for: translation, transcription, sign language, adjustments to time and format, accomodating children, and anything else!



[image description: cosy collage using image of Laura and Anisha, where they are both leaning and chilling against a background of colours and shapes. Anisha is on the left leaning towards Laura, behind her is leopard material, and Laura on the right is resting their head on some red textured cloth. The background is mostly bright pink with a cropped yellow square at the top centre, white text across image reads FemmeFitness x Sickness Affinity Group]



This workshop is funded by Durchstarten: https://www.kubinaut.de/de/termine/1000-im-monat-fuer-dein-projekt/



[DE]

Bewegung teilen durch Collage und Printmedien: Laura Lulika & Anisha Müller



In einer Zeit des anstrengenden performativen Aktivismus veranstalten Laura Lulika und Anisha Müller einen kreativen Empowerment Workshop…



Wir werden unsere Praktiken mit Ihnen zusammenbringen; tanzen, uns bewegen und kreativ sein auf eine Art und Weise, die sich um Femme, *****, Trans, Behinderte und/oder BIPoC-Leute kümmert. Als Künstler*innen und Aktivist*innen haben wir uns in die Praxis der Zugänglichkeit in den Künsten investiert und einen zweistündigen Workshop entwickelt, an dem Menschen je nach ihren eigenen Kapazitäten teilnehmen können.



Der Workshop wird (unsere eigenen) Körper thematisieren und Bewegung durch verschiedene künstlerische Formen wie Collage, Illustration und Text vermitteln. Die Idee besteht darin, körperliche Ausdrucksformen von Tanz und Bewegung auf Druckmaterial zu übertragen. Wir wollen Möglichkeiten suchen, persönliche Bewegungs- oder Tanzsequenzen, die wir hilfreich finden, aufzuzeichnen und weiterzugeben.



Im Bewusstsein, wie schwer es für die Menschen in unseren Communities sein kann, sich auf bestimmte Zeiten festzulegen oder sogar die Energie für kreative Ruhezeiten zu haben, werden wir verschiedene Optionen für die Teilnahme anbieten. Wir werden den Teilnehmer*innen per Post oder E-Mail* Collage-Materialien schicken, die dann dem aufgezeichneten Tanzmaterial folgen oder am Online-Workshop teilnehmen können. Am Ende werden alle Werke, die die Teilnehmer*innen teilen möchten, in ein gemeinsames Zine gestellt. Alle Werke, die während des Workshops an verschiedenen Orten von Teilnehmer*innen entstanden sind, werden dabei zusammengestellt. Wir werden dieses endgültige Zine an alle Teilnehmer*innen schicken, um es anschließend aufzubewahren!



Es gibt keinen Druck, im Workshop produktiv oder überhaupt sichtbar zu sein (Video aus ist immer eine Option), da wir wissen, wie einschüchternd und nervenaufreibend Tanz und bildende Kunst sein können! Wir hoffen, den Workshop mit der Fürsorge anzugehen, die in künstlerischen Institutionen allzu oft fehlt, und einen sichereren Raum für den Ausdruck zu schaffen. Zur Teilnahme ist keine vorherige Erfahrung in Tanz oder Kunst erforderlich.



*Wenn Sie außerhalb Großbritanniens oder Deutschlands leben, senden wir Ihnen die Materialien per E-Mail und nicht per Post, damit Sie sie rechtzeitig vor dem Workshop erhalten.



Wann: 31. August um 15 Uhr (MEZ)



Wo: Online-Zoom-Workshop oder aufgezeichnete Version des Workshops



Wie: Melden Sie sich mit Ihren Daten an (link oben) um Collagenmaterial zu erhalten und an den Aktivitäten in dem von Ihnen bevorzugten Format teilzunehmen.



Wer: Priorität haben Femme, Trans, *****, Be*hinderte und BIPoCs, aber es ist für alle offen.



Kosten: Kostenlos



Informationen zur Barrierefreiheit: Sie benötigen einen Computer oder ein Gerät mit Internetzugang. Wenn die Live-Teilnahme für Sie nicht klappt oder Sie sich nicht wohl fühlen, können Sie sich ein aufgezeichnetes Video der Gastgeber ansehen, das wir nach dem Workshop senden können (nur die Gastgeber*innen werden aufgezeichnet, keine Teilnehmer*innen werden während dieses Workshops aufgenommen). Wir werden den Workshop auf Zoom auf Englisch durchführen, aber wir sind offen für andere Sprachen und Kommunikationsformen. Sie müssen Ihr Video oder Ihren Ton nicht eingeschaltet haben, und es gibt eine Funktion zur Freigabe von Namen und Pronomen. Der Workshop kann live transkribiert werden, und wir senden die Videos mit Untertiteln und separaten Transkriptionen, falls benötigt. Bei den Tanz- und Bewegungsteilen können Sie so viel oder so wenig mitmachen, wie es Ihnen passt; es wird Steh-, Stuhl- und Bodenchoreographien geben. Für den Collage-/Aufnahmeteil können Sie Schere, Kleber und Stifte verwenden, was immer Sie an kreativen Materialien haben! ***** teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse bezüglich der vollständigen Zugänglichkeit mit, damit wir unser Bestes tun können, um uns entsprechend vorzubereiten.



***** teilen Sie uns Ihre vollständigen Zugänglichkeitsinformationen mit, damit wir unser Bestes tun können, um uns angemessen vorzubereiten. Wir haben Geld und Zeit zur Verfügung gestellt, um den Zugangsanforderungen zu entsprechen. ***** zögern Sie nicht, uns um Folgendes zu bitten: Übersetzung, Transkription, Gebärdensprache, Anpassungen an Zeit und Format, Kinderbetreuung und alles andere!



[Bildbeschreibung: Cute Bildcollage mit dem Bild von Laura und Anisha, in der sie sich vor einem Hintergrund von Farben und Formen anlehnen und entspannen. Anisha lehnt sich links an Laura, hinter ihr befindet sich Leopardenstoff, und Laura auf der rechten Seite ruht mit dem Kopf auf einem roten, strukturierten Tuch. Der Hintergrund ist überwiegend knallrosa mit einem abgeschnittenen gelben Quadrat oben in der Mitte, der weiße Text quer über dem Bild lautet FemmeFitness x Sickness Affinity Group].



Dieser Workshop wird von Durchstarten finanziert: https://www.kubinaut.de/de/termine/1000-im-monat-fuer-dein-projekt/ Kulturprojekte Berlin

Sunday, 30. August 2020, online, FemmeFitness x Sickness Affinity Group

Find more interesting events
Get event recommendations based on your Facebook taste. Get it now!Show me the suitable events for meNot now